Händler-Bestellshop

Wildfruchtsaft

Die Früchte für unsere reinen Muttersäfte stammen aus dem BIO-Anbau und Wildsammlung. Wildgehölze, die man an Waldrändern und Ackerfluren, Bachläufen und Hecken findet,
sind die Grundlage hierfür. Gerade in den letzten Jahren wurde der gesundheitliche Wert und das Wissen über diese "heimischen Exoten", auch wissenschaftlich, wiederentdeckt. Wildfrüchte sind ursprünglich im Geschmack und den Kulturobstsorten im Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen in der Regel um ein Vielfaches überlegen. Der Reichtum an Vitaminen, Mineralstoffen und anderen gesundheits-fördernden Begleitstoffen ist enorm. So ist z.B. der Vitamin-C-Gehalt von Hagebuttensaft und auch Sanddornsaft (800 – 1.500 mg / 100g) um das rund 50-fache höher im Vergleich zu Orangensaft (20 mg / 100g). Bis vor wenigen Jahrzehnten war die Nutzung unserer Wildfrüchte für viele Menschen auf dem Dorf normal. Die Tradition des Menschen im Umgang mit Wildfrüchten, ob als Lebensmittel oder Heilmittel, ist uralt. Gerade in Zeiten hoher persönlicher Belastungen, bei Erschöpfungszuständen und Erkältungen oder in der Rekonvaleszenz, haben unsere Wildfruchtsäfte eine besonders wohltuende und gesundheitsfördernde Wirkung. Unser Hagebuttensaft ist eine Mischung aus dem Hagebuttensaft und -mark. Im Verhältnis 1:3 bis 1:7 mit Wasser verdünnen. Die Schlehe wiederum ist der botanische Vorfahre unserer Kulturobstsorten Zwetschge und Kirsche.
1 / 6
Produkt
Gewicht/Größe
Produktbeschreibung
1 / 6
Produkt
Gewicht/Größe
Produktbeschreibung
vorheriges Produkt
nächstes Produkt